Meldungen
aktuelle News
- Jörn Kreinberg -

Die tolle Atmosphäre in der Bundeshauptstadt, das Kämpfen um Platz und Punkte bei der zur Handbike Citymarathon Trophy zählenden Rennenserie und nicht zuletzt die schnelle, anspruchsvolle Strecke hat in diesem Jahr wieder 155 HandbikerInnen aus 19 Nationen an den Start gelockt. Auch 2011 war schnelles Anmelden angesagt um einen der begehrten Startplätze zu bekommen, denn aus logistischen Gründen können diese leider nur begrenzt angeboten werden.

Das in diesem Jahr der alte Streckenrekord von Bernd Jeffré aus dem Jahr 2008 (01:05:46) fällt, dafür spricht einiges. Die Durchschnittsgeschwindigkeiten wurden durch ausgereifteres Material und effizienteres Training in der jüngsten Vergangenheit ständig nach oben geschraubt. Die „Profis“ unterziehen sich einer professionellen Leistungsdiagnostik und bekommen damit eine individuelle Trainingsplanung an die Hand. Die Trainingsumfänge liegen hier zum Teil deutlich über 15.000 Km pro Jahr.

„Ich bin ziemlich sicher, dass es einen neuen Streckenrekord geben wird – nur das Wetter muss mitspielen“, sagt der Deutsche Meister und Vizeweltmeister 2010 Bernd Jeffré mit den Erfahrungen des letzten Jahres. Torsten Purschke, Team-Manager des Otto Bock Team hält das ebenfalls für möglich. „Wir wollen als Team eine gute Leistung abliefern, denn der Hauptsponsor des Berlin Marathon, BMW, ist unser Co.-Sponsor. Wenn ich im Zielsprint mit dabei bin, rechne ich mir auch eine Chance auf den Gesamtsieg aus“, so Purschke. Vico Merklein (GER ), letztjähriger Berlin Sieger und Weltrekordinhaber über die Marathondistanz wird sicherlich nicht tatenlos zusehen und versuchen einen Hattrick zu landen. Ebenso wie Merklein ist sein Team Sopur Kollege Arkadiusz Skrzypinski (POL), der 2010 in Baie-Comeau / Canada 2010 Straßenweltmeister wurde, dabei. Das verspricht also auch ein Duell dieser beiden Teams zu werden. Auch Elmar Sternath (AUT), der trotz langer Verletzungspause Österreichischer Meister wurde und dessen Saison verletzungsbedingt nicht optimal war, wird versuchen seine Chance zu wahren.

In der Division H2 wird es ebenfalls spannend werden. Mit Walter Ablinger (AUT) dem Weltcup Sieger in Baie Comeau 2011, dem HCT Gesamtsieger 2010 Josef Michelberger (GER) und Tobias Knecht (GER), dem Weltrekordhalter in der Division H2, ist ein starkes Trio am Start. Bleibt abzuwarten, ob hier Rob Wickham (GBR), Jörg Pieper (GER) oder der Niederländer Mischa Hielkema eingreifen kann.

Erfreulich ist das große Feld der Tetras (28 Starter). Diese Handbiker der Division H1 bewältigen trotz wesentlich größerer körperlicher Einschränkungen die gleiche Marathon Distanz wie die Divisionen H2 und H3. Wolfgang Schattauer ist nicht nur mehrfacher Sieger des Berlin Marathon, sondern auch Paralympic Sieger, Weltmeister, Österreichischer Staatsmeister und Marathon Weltrekordhalter der Division H1. Aber auch Schattauer musste in diesem Jahr hinnehmen, dass die anderen nachlegten. So bleibt abzuwarten, ob es ihm gelingen wird, den Franzosen Patrik Pascal zu bezwingen.

An der Spitze der Frauen steht in diesem Jahr Ursula Schwaller aus der Schweiz , Weltmeisterin, Schweizer Meisterin und Berlin Siegerin 2010. Ihr diesen zu erwartenden Sieg so schwer wie möglich machen werden unter anderem Lily Anggreny (GER), Pia Lingnau (GER), Svetlana Moshkovich (RUS) und Nicole den Dulk (NDL).

Die große Mehrheit bilden aber die Handbiker und Handbikerinnen, die es genießen, diesen Sport einem großen Publikum vorzuführen, ohne jemals eine Siegchance zu haben. Dazu gehören auch diejenigen, die ihre eigenen Grenzen kennen lernen wollen, oder versuchen, ihre eigene Bestzeit zu verbessern.

Einer davon ist der 84 jährige Wilfried Bertram. Einmal befragt, wie lange er das noch machen werde, sagte Bertram: bis 100, dann fahre ich nur noch Halbmarathon…

« Wenn Petrus mitspielt, wackelt der Weltrekord » Zurück zur Übersicht « 30 Jahre Rennrolli beim Berlin Marathon »
Linkempfehlung

An u. Verkauf
Hilfsmittelbörse des Unfallopfer-Hilfswerk

zum Basar
Datum Veranstaltung
22.09.19 Lugano TT+RR
28.09.19 Para-cycling European Cup
29.09.19 Einstein Handbike Halbmarathon
29.09.19 Warschau Marathon
29.09.19 BMW Berlin-Marathon
29.09.19 Marathon Budapest
30.09.19 Internationaux Handibike 6 jours de Brive
05.10.19 Sanremo RR
13.10.19 Chicago Marathon
13.10.19 München Marathon
Jörn Kreinberg projects
  • Lanzarote
  • Neustadt in Holstein
  • Hitzacker
  • NSU Quickly
  • Hitzacker
  • Siegessule
Marathon
 Berlin Marathon