Meldungen
aktuelle News

Mitte Februar dieses Jahres fanden im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig Holstein Sportlerehrungen statt. Neben vielen Ehrungen für sportliche Leistungen und Engagement im Sport wurden hier auch die Sportlerin und der Sportler des Jahres 2009 geehrt...

mehr »

Am Samstag den 24.April 10:00 bis 16:00 Uhr richtet die Mercedes Benz Niederlassung in der Kollaustraße 171, 22543 Hamburg die More Mobility Messe 2010 aus. Ein Besuch dieser tollen Veranstaltung lässt sich gut mit dem Hamburg Marathon verbinden. Handbikesport.de wird in Kooperation mit dem Reha Team Hamburg ein Handbike mit Rolle aufstellen, wo man sich schon mal auf einer virtuellen Strecke für Sonntag auf Drehzahl bringen kann. Anschließend könnt ihr bei Livemusik die Kohlenhydrate wieder auffüllen. Ich werde den ganzen Tag anwesend sein und freue mich auf viele Benzin.- Handbike.- und andere gute Gespräche...... ...

mehr »

Am vergangenen Sonntag wurden vom Stadt-Sport-Verband der Stadt Kaarst (NRW) um den Sport verdiente Ehrenamtler ausgezeichnet und die Sportlerinnen und Sportler der Vereine mit herausragenden Leistungen im Jahr 2009 geehrt...

mehr »

Am vergangenen Wochenende fiel im Duisburger City-Palais der Startschuss für die BG Kliniktour. Auf Anfrage des DRS war die HCT mit den Partnern Sunrise Medical und reha team West auch am Start. Dort konnten die Besucher mit einem Handbike einen 1,5 km langen simulierten Kurs fahren. Dabei entdeckten einige ihr Talent für den Handbikesport. Selcuk Cetin, welcher schon viele Erfolge im Tischtennis errungen hat, machte auch im Handbike eine sehr gute Figur. Ebenso die Fechterin Zarife Auffällig war, dass viele Rollstuhlsportler kaum Erfahrung mit dem Handbike hatten. Doch nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern auch Fußgänger haben das Angebot des Handbikesimulators reichlich genutzt. Steffi Nerius und auch Angelika Rüttgers, die Gattin des nordrhein-westfälisc ...

mehr »

Der „Tag der eingeschränkten Mobilität“ gab große Einblicke Im Zuge des „Tages der eingeschränkten Mobilität“ am 17.12.2009 reisten die Teammitglieder des Otto Bock Handbiketeams nach München. Stellvertretend für den Veranstalter und Sponsor des Teams lud Michael Menninger von der BMW Group die Mannschaft ein. Zunächst gab eine Führung durch die Produktionshallen des Automobilherstellers interessante Einblicke in den Fahrzeugbau. Die Werksführung ist grundsätzlich möglich für Rollstuhlfahrer, da nur vereinzelt leichte Steigungen überwindet werden müssen. Zudem wurden für die mobilitätseingeschränkten Gäste Fahrzeugumbauten in der BMW Welt präsentiert. Begleitet vo ...

mehr »

In ganz kurzen Abständen ist das Team SOPUR von der Brutalität des Lebens getroffen worden. Vico Merklein musste den Verlust seiner Mutter und Errol Marklein den Verlust seines Vaters verkraften. In den harten Tagen wurden sie von allen Teammitgliedern getragen und gestützt. Diese Kraft ist es wohl, die das Team nun 2 weitere Verluste ertragen lässt. Im November verstarb nach langer Krankheit unser Teammitglied Oliver Allgeier. Seit gestern ist es auch traurige Gewissheit das unser Teammitglied Thomas Lange bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist. Thomas hatte den Pilotenschein und war ein sehr erfahrener Pilot. ...

mehr »

Der für den VfR Büttgen, Abt. Radsport startende neunzehnjährige Nachwuchs-Handbiker Daniel Petersen erhielt anlässlich des Festes des Radsports „60 Jahre Radsport BZD“ am Samstag den 05. Dezember 2009 aus der Hand des 1. Vorsitzenden...

mehr »

Ursula Schwaller wurde am 15. Dezember 2009 zur Radsportlerin des Jahres gewählt. Radsportler des Jahres wurde Reto Indergand. Ursula Schwaller gewann an den UCI-Weltmeisterschaften in Bogogno die Goldmedaillen im Strassenrennen, im Zeitfahren sowie im Team-Relay. Zudem wurde sie sowohl im Strassenrennen als auch im Zeitfahren Schweizermeisterin. Am Berlinmarathon gewann die Düdingerin die Kat. HCFB in 1:18.42. Damit unterbot sie den Marathonweltrekord in Ihrer Kategorie um mehr als 10 Minuten. Die Preisverleihung fand anlässlich der Sixdays im Zürcher Hallenstadion statt. Organisiert wurde sie vom Dachverband Swiss Cycling. www.swisscycling.ch Handbike ist die am stärksten wachsende Disziplin im Behi ...

mehr »

Seit Mai dieses Jahres ist Thomas Roßnagel neuer Vorstandsvorsitzender von Sunrise Medical. Der weltweite Marktführer für Mobilität vertreibt seine Produkte in über 100 Ländern, verfügt über 15 eigene Standorte auf vier Kontinenten und beschäftigt weltweit über 1.700 Mitarbeiter...

mehr »

Das TetraTeam ist speziell für Tetraplegiker, die in den Klassen A1 und A2 bei den Handbikerennen an den Start gehen. Mit ihrem Team wollen die beiden in erster Linie mehr Tetraplegiker für den Handbikesport begeistern...

mehr »

Sechs Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und drei Bronzemedaillen sind das Ergebnis der deutschen Radsportler bei den Para-Cycling Weltmeisterschaften in Bogogno, Italien. Damit hat das Team von Bundestrainer Adelbert Kromer die Nationenwertung vor den USA und Italien gewonnen und das obwohl mit Natalie Simanowski, Barbara Weise und Wolfgang Sacher verletzungsbedingt drei Athleten gefehlt haben, die in Peking Medaillen errungen haben und als Medaillengaranten gelten. Für die deutschen Medaillen sorgten: Andrea Eskau, Michael Teuber, Tobias Graf, Jana Majunke, Henrike Handrup und ihre Pilotin Ellen Heiny, Klaus Lungershausen, Stefan Bäumann, Pierre Senksa. ...

mehr »

Im Rahmen eines Schulfestes der Schule des LVR für körperbehinderte Kinder in Oberhausen-Sterkrade hat Stefan Voormans zusammen mit dem reha-team West das Handbike wieder auf die Rolle gebaut. Außerdem wurden die Flyer der HCT verteilt und damit Werbung für den Handbikesport gemacht. Wie immer waren die Kids, genauso wie die Erwachsenen, von dem Handbike auf der Rolle ziemlich begeistert. "Sie müssen ja auch nicht dauernd damit trainierenJ", meinte der deutsche Triathlonmeister 2009, Stefan Voormans, lächelnd Jedenfalls muss die Aktion auch bei der Schulleitung sehr gut angekommen sein, da Stefan und das reha team West auch im nächsten Jahr wieder dabei sein sollen . Außerdem zeigte die Schulleitung Interesse, ein Bike und eine Rolle für den ...

mehr »

Wieder einmal lockte unser Sponsor, die Ralf Bohle GmbH viele Gäste zum „Schwalbe Rolliday“. Eigentlich ist es schade, dass diese Veranstaltung nur alle zwei Jahre stattfindet, war die Meinung der meisten Besucher. Doch die Organisation um Manuela Zahn hat wieder tolle Arbeit geleistet und viele Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein nach Reichshof Wehnrath gelockt. Zu den Höhepunkten gehörten sicherlich die Darsteller der Vorstadtkrokodile und die Show von Aaron Fotheringham, der auch als Stuntman für den Film fungierte. Dieser zeigte dann auch am Ende des Tages, den Backflip, auf den alle gespannt gewartet hatten. Auch wenn es im ersten Versuch nicht so richtig gelingen wollte ...

mehr »

Vier der sechs Rennen zur Handbike Citymarathon Trophy sind vergangen. Zeit um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Nach den heißen Diskussionen im Herbst und Winter war nicht klar, ob die Story HCT auch im Jahre 2009 von Erfolg gekrönt ist. Kritisch muss man anmerken, dass dies auch nicht in allen Dingen der Falls war. So konnten wir unsere Starterzahlen in diesem Jahr zwar konstant halten, jedoch nicht steigern. Da nützt es auch nichts, wenn man sagt, dass Rennen, die nicht zur HCT gehören sogar einbußen an Startern hinnehmen mussten. Der Anspruch der HCT ist nun einmal den Handbikesport öffentlich zu machen und so viele Handbiker wie möglich, chancengleich ins Rennen zu schicken. Doch a ...

mehr »

Kirsten Bruhn, Dorothee Vieth und Matthias Schröder waren das Team Paratriathlon beim Hamburger Triathlon. Auf Einladung des Veranstalters upsolut, der die „Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Series“ in Hamburg ausrichtet, haben auch die drei Paralympics-Medaillengewinner am Promi- Jedermann-Rennen über die Sprintdistanz teilgenommen. Gemeinsam mit Sportkollegen wie Box Weltmeisterin Ina Menzer oder dem Ironman Sieger Faris al Sultan ging es auf die Strecke. Nachdem Kirsten Bruhn 500m schwamm, Dorothee Vieth 22km mit dem Handbike fuhr und Matthias Schröder mit seinem Guide Eric Franke 5km lief, beendete das Team vor 300.000 Zuschauern den Triathlon in Promi-Staffelwertung mit ...

mehr »

In rasantem Tempo entwickelt sich der Behindertensport weiter. Eine der neuesten Höchstleistungen: Thomas Lange vom Team SOPUR schrieb mit seinem legendären 24-Stunden Rekord über 648 km (nonstop)  Geschichte. Dabei findet Lange nicht nur im Guinness Buch der Rekorde Anerkennung: Das weltbekannte Auto- und Technik Museum in Sinsheim ist stolz darauf, das Rekordbike ausstellen zu können! Versehen mit einer kleinen Dokumentation steht nun dieses Exponat neben vielerlei Fahrrädern, mit welchen olympische Medaillen gewonnen wurden. Die ersten Zuschauer-Reaktionen deuten darauf hin, dass das Handbiken als enorm attraktiver und dynamischer Sport wahrgenommen wird. So verwundert es nicht weiter, dass das SOPUR FMG-Bike „der Hingucker“ schlechthin ist. Im ...

mehr »

« 1 « Zur Seite 80 81/83 Zur Seite 82 » 83»